Skip to content
Home » Wie viel kosten Elektrofahrräder?

Wie viel kosten Elektrofahrräder?

Der Preis des Elektrofahrrads, das Sie kaufen möchten, hängt weitgehend von der Art des gewünschten Fahrerlebnisses und der Qualität dieses Erlebnisses ab. Wenn Sie ein E-Bike für schnelle Ausflüge suchen, geben Sie möglicherweise weniger Geld aus, als wenn Sie eines für längere tägliche Pendelfahrten benötigen. Brauchen Sie ein eBike zum Trailreiten? Dann müssen Sie ein E-Bike mit haltbareren Komponenten kaufen – stärkerer Rahmen, dickere Reifen, robusterer Motor.

Mittlerweile gibt es viele Unternehmen, die E-Bikes herstellen. Jedes Unternehmen legt seine eigenen Preise fest. Wenn Sie Ihre Möglichkeiten erkunden, werden Sie bald eine Vorstellung davon bekommen, was Sie für ein Elektrofahrrad zu zahlen erwarten können.

Besuchen Sie unseren E-Bike kaufen Ratgeber, wo Sie alles Wissenswerte erfahren.

Aber es gibt noch andere Kostenüberlegungen beim Kauf eines Elektrofahrrads.

Betrachten Sie die Wartungskosten

E-Bikes neigen genauso zum Verschleiß wie ein herkömmliches Fahrrad. Aber sie haben viel mehr Komponenten in sich, die verschleißen können. Motor. Batterie. Hauptplatine. Wenn Sie dies als Ihr Haupttransportmittel verwenden, muss es angemessen gewartet werden, um lange zu halten. Hier ist eine kurze Liste mit einigen Dingen, die Sie benötigen, und den Kosten.

  • Eine Wartung alle sechs Monate wird empfohlen. Das kann zwischen 75 und 100 Euro kosten.
  • Das Flicken eines platten Reifens kostet zwischen 10 und 20 Euro, je nach Schweregrad der Reparatur.Außer Sie flicken den Fahrradreifen selbst.
  • Bremseinstellungen kosten 20-35 Euro.

Da die häufigste Reparatur darin besteht, einen platten Reifen zu reparieren, bewahren Sie die erforderlichen Werkzeuge und Teile auf, damit Sie es selbst tun können. 

Berücksichtigen Sie die Kosten für das Aufladen eines E-Bikes

Ein wiederkehrender Kostenfaktor bei Elektrofahrrädern sind die Kosten für das Aufladen der Batterie. Es ist eine häufig gestellte Frage. Und es ist eine, die leicht berechnet werden kann, wenn wir ein bisschen rechnen.

Ermitteln Sie die Batteriespannung und Amperestundenzahl des eBikes. Verwenden Sie diese Zahlen, um Wattstunden zu erhalten. Beispielsweise hat eine 36-V-10-Ah-Batterie 360 ​​Wattstunden oder 0,36 Kilowattstunden (kWh).

Überprüfen Sie Ihre lokalen Strompreise. Die Strompreise variieren stark, aber die durchschnittlichen Kosten pro kWh sind gerade etwa 40 Cent pro kWh

0.36 kWh x 0.40 = 0,144

Bedeutet, dass ein Fahrrad aufladen rund 14 Cent kostet.

  • Bikewelt24.de ist ein Fahrrad Magazin mit wertvollen Tipps und Ratgebern rund um das Thema Fahrrad. Kaufberatung und Empfehlungen für Fahrräder, EBikes und Zubehör.

  • https://bikewelt24.com

Leave a Reply

Your email address will not be published.